Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Die neuesten Themen
» Night Internat
So Aug 07, 2016 1:53 pm von UltimateAvenger

» Anfrage vom "Vampire in temptation of love "
Do Jul 28, 2016 8:05 pm von UltimateAvenger

» A new Christmas Time...
Sa Jul 16, 2016 9:26 pm von Eve Angel

» Postpartnersuche
Sa Jul 02, 2016 11:10 am von Gast

» Engelskuss - Neuer Style
Do Jun 30, 2016 3:38 pm von UltimateAvenger

» Inplayeröffnung
Sa Jun 25, 2016 9:57 pm von Steven Rogers

» Die Person über mir...
So Mai 29, 2016 2:02 pm von Gast

» Fenris Greywind
So Mai 22, 2016 2:00 pm von Bruce Banner

» Engelskuss
Di Mai 17, 2016 9:42 pm von UltimateAvenger

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 14 Benutzern am Do März 23, 2017 8:47 am

The one true Love?

 :: Outplay

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Benjamin Angel am Sa Okt 17, 2015 8:00 pm

Eric schien sich wieder zu beruhigen. Das war gut. Er meinte es würde ihm leid tun wie er sich vor zwei Jahren gefühlt hätte und Ben lächelte. Das beste was mir hätte passieren können., dachte er, während Eric sich umsah. Jetzt zählte dieser Idiot Dinge auf die er tun sollte und Ben legte nur den Kopf schief. Das würde er ihn definitiv nicht alles jetzt tun lassen. Immerhin hatte er da immer noch etwas mit zu reden! Zumindest war das seine Ansicht. Eric sagte er mochte es nicht über seine Gefühle zu reden und das er darin auch nicht gut war, aber Benji schüttelte leicht den Kopf. "Das stimmt nicht. Außerdem gibt es dabei gar kein können und nicht können. Solange du ehrlich bist ist es richtig.", sagte er daraufhin einfach, bevor Eric meinte, dass die Wohnung wirklich nicht billig gewesen wäre, aber das es ihr Zuhause wäre und er hoffte das es so bleibt. Benjamin nickte. "Es ist wunderschön und ich glaube ich sage dir viel zu selten, dass ich unglaublich dankbar bin für alles was du getan hast.", sagte Ben ernst. Als er wieder Dexter ansprach musste Ben grinsen. Es stimmte ja auch, die beiden waren schon Ewigkeiten befreundet, da machte sowas doch keinen Unterschied. Der folgende Kuss war leidenschaftlicher und Benji erwiderte ihn selbstverständlich. Eric bugsierte Ben auf das Sofa und Ben lächelte und nickte bei der Aussage, dass er was zu Essen holen würde. Eric ging weg. Moment. Eric ging in die Küche um was zu essen zu machen. Eric konnte viele Dinge, aber kochen nicht. Er stand auf und stellte sich in den Türrahmen, überkreuzte die Arme und sah zu Eric. "Bist du sicher, dass ich das nicht machen soll?", fragte er schmunzelnd.

_________________
neue Signatur photo gif 1_zpsry4egmkk.gif
avatar
Benjamin Angel

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 06.06.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Eric Layton am Sa Okt 17, 2015 8:14 pm

"Komm du musst aber zugeben, dass es manchmal wirklich nicht einfach ist und was auch schwierig ist für manche Leute ihre Klappe zu halten wenn sie dabei sind jemanden zu verletzen mit ihren Worten. Da müssen manche echt noch daran feilen!" und er war wirklich keine Ausnahme. Auch wenn er es nicht zugab. Nun sah er zu seinem Freund. " Ja Dankbarkeit ist heutzutage selten. Ich kenne ein paar Leute die sind so undankbar und meinen ich würde meiner Arbeit nicht nachkommen. Frechheit. Sollen die sich mal in meine Lage versetzen!" regte sich Eric nun künstlich auf. Er meinte nicht seine Konzerte oder den ganzen anderen Mist. Nein. Er sprach von Hydra. Nur würde er das niemals laut offen kundtun. Das wäre sein Untergang. Zumal Benjamin ja nicht einmal wusste, dass er für Hydra tätig beziehungsweise dessen Oberhaupt war. Immer wieder staunte er darüber, wie er es allen anderen Leuten verheimlichen konnte. Hydra hielt zum Glück dicht. Zumindest nahm er an dass die Mitglieder dieser Organisation auch schwiegen. Andernfalls wurden sie zum schweigen gebracht und mit ihm wollte sich nun wirklich niemand anlegen oder? In der Küche suchte er gerade Töpfe und Pfannen. Zwar wusste er noch nicht wirklich was er machen wollte, aber diese beiden Utensilien benötigte man ja so gut wie immer oder? "Ich denke dass ich durchaus dazu in der Lage bin etwas zu kochen oder? Immerhin bin ich Gitarrist und Sänger!" erklärte Eric dann. Und Boss von Hydra fügte er gedanklich hinzu. "Wenn du aber Angst um die gute Küche hast, dann kannst du je mitmachen!" Er sah zu Benji und grinste.

_________________
avatar
Eric Layton

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 30.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Benjamin Angel am Sa Okt 17, 2015 8:39 pm

Zu der Sache mit der Dankbarkeit reagierte Eric ziemlich... intensiv. Benjamin seufzte. "Das tut mir leid. Du machst doch viel, Schatz. Ich meine...ich kann das doch am besten beurteilen, immer hin seh ich dich jeden Tag.", sagte Ben, aber er wusste nicht genau warum Leute dachten Eric würde nichts tun. Waren seine ganzen Konzerte nicht Beweis genug dafür das er viel arbeitete? In der Küche angenommen sagte Eric das er doch wohl in der Lage wäre etwas zu kochen, als Gitarrist und Sänger. Benjamin legte den Kopf schief. Wenn er Angst um die Küche hätte, sollte er aber trotzdem mitmachen. Ben nickte und öffnete den obersten Schrank in der Küche ganz recht. Er holte Spaghetti und Pesto raus und reichte Eric die Spaghetti. Das würde er doch wohl hinbekommen, oder?

_________________
neue Signatur photo gif 1_zpsry4egmkk.gif
avatar
Benjamin Angel

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 06.06.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Eric Layton am Sa Okt 17, 2015 9:41 pm

Eric seufzte. Hatte Benji dass denn nicht verstanden? "Ich meine nicht dich. Auch wenn du vielleicht denkst der Mittelpunkt der Erde zu sein." Es gab andere Personen die wussten es nicht zu schätzen was er tat. Selina zum Beispiel oder Chiaran. Sie alle schienen nicht viel von ihm zu halten. Der einzige auf den er sich immer verlassen konnte und der so etwas niemals sagen würde war Dexter. Zumindest was Hydra anbelangte. Dann nahm Eric die Spagetti entgegen und  füllte einen Topf mit Wasser. Diesen stellte er auf den Herd und machte ihn an. Es dauerte eine Weile und das Wasser wollte nicht kochen. Deshalb hob er den Topf hoch und griff auf die Platte um zu überprüfen ob sie heiß war. Dabei verletzte er sich an der Hand und ließ den Topf auf den Herd fallen und das ganze heiße Wasser spritzte auf ihn hinauf. Dabei fluchte er und zog sich schnell sein Oberteil aus, da es höllisch schmerze und sich schon an ihn klebte.

_________________
avatar
Eric Layton

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 30.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Benjamin Angel am So Okt 18, 2015 12:37 am

Bei Erics Spruch musste Benjamin grinsen. Ehrlich? Dachte er denn so schlecht von Ben? Naja... er verübelte es ihm jetzt auch nicht unbedingt. Eric nahm die Nudeln entgegen und begann damit einen Topf mit Wasser zu füllen. Er salzte es nicht, aber okay. Und scheinbar wurde Eric schnell ungeduldig, denn nah einer Weile hob er den Topf hoch und wollte die Herdplatte anfassen. Ben versuchte schon ihn abzuhalten, aber noch bevor er dazu in der Lage war hatte Eric die Herdplatte angefasst. Scheinbar war es heiß, denn er verbrannte sich die Hand und ließ den Topf auf das Ceranfeld fallen, wobei das Wasser über den Herd und auch auf Eric tropfte. Verdammt. Er zog sein Oberteil aus und Ben ging sofort zum Eisfach um einen kühlenden Umschlag fertig zu machen. Nachdem er das Kühlpack rausgeholt hatte warf er Eric ein Küchenhandtuch zu, damit er sich abtrocknen konnte. Er packte das Kühlpack in den dazu gehörigen Beutel und nahm dann Erics Hand. Er sah sich die Hand kurz an, jeglichen Protest ignorierend. Es war keine schlimme Verbrennung, aber er würde definitiv gleich den Medizinschrank durchsuchen nach passenden Salben. Er legte den kühlenden Umschlag auf Erics Hand und schnallte ihn fest. Er sah sich jetzt die Verletzungen auf Erics Oberkörper an, welche jedoch nicht so schlimm waren wie er vermutet hätte. Sein Blick war dennoch zutiefst besorgt und vor Angst um seinen Freund zitterten sogar seine Hände leicht. "Gehts?", fragte er und sah Eric an.

_________________
neue Signatur photo gif 1_zpsry4egmkk.gif
avatar
Benjamin Angel

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 06.06.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Eric Layton am Mo Okt 19, 2015 7:59 pm

Was hatte Benjamin denn anderes von ihm erwartet? Eric war mittlerweile auf so einem Stand wie vor der Sache mit Dexter und dem Gitarrenschoner. Er konnte einfach nicht mehr nett sein und Gefühle zeigen, das ging einfach nicht. Dann wäre er doch nicht mehr Eric oder? Das Ceranfeld sah dementsprechend demoliert aus, aber es war ihm egal. Warum konnte das Wasser denn auch nicht einfach kochen hm? Dann hätte er den ganzen Mist hier auch nicht. Das Tuch von Benji nahm er entgegen und trocknen sich damit ab. Dann nahm sein Freund auch noch seine Hand und legte ein Kühlpack darauf. Zwar murrte Eric leicht, ließ es aber über sich ergehen, da er Benjamin ja nicht wegstoßen wollte. " Wie soll es mir schon gehen Benji? Ich habe Schmerzen, aber du hast gut reden. Dich betrifft es ja nicht!" Wie immer kam eine freundliche Antwort von Eric und er musterte Benji kurz. Er zitterte. Warum zitterte er bzw. seine Hände? Jetzt musste sich Eric was einfallen lassen, damit sie nicht mehr zitterten und es seinem Freund gut ging. Deshalb nahm er die Hände von Benji in die Seine. "Mir geht es wirklich gut. Du weißt ja Unkraut vergeht nicht!" Er zwinkerte und grinste seinen Freund an. Er sollte sich nicht sorgen, das mochte Eric irgendwie überhaupt nicht. Nur zugeben würde er es nicht.

_________________
avatar
Eric Layton

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 30.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Benjamin Angel am Mo Okt 19, 2015 9:54 pm

Nach Erics Bemerkung verdrehte Benjamin die Augen. "Nein natürlich betrifft es mich nicht, wie kann ich es mir nur erdreisten mir Sorgen zu machen und mitfühlend zu sein, unmöglich.", sagte er und obwohl es sarkastisch klingen sollte klang es letztendlich eher etwas schwach. Naja, einer von ihnen musste ja wenigstens geschockt sein und wenn Eric das nicht war übernahm das Benjamin halt.
Eric nahm Benjis Hände in seine und meinte es ginge ihm wirklich gut und Benjamin sah ihm einen Moment lang in die Augen. "Okay.", sagte er dann und lächelte leicht, bevor er Eric kurz liebevoll küsste. Er machte sich zwar immer noch Sorgen, aber das würde erst morgen nachlassen, wenn er sicher gestellt hatte das Eric wirklich inordnung war. Er sah Eric an und wusste einfach das es richtig war mit ihm zusammen zu sein. Es fühlte sich mit jeder seiner Faser richtig an. Mit jedem Herzschlag. "Du solltest in's Bett gehen. Ich räum hier noch auf und mach dir was zu Essen.", sagte Benjamin ruhig, bevor er lächelnd hinzu fügte: "Und keine Widerrede, Mister!"

_________________
neue Signatur photo gif 1_zpsry4egmkk.gif
avatar
Benjamin Angel

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 06.06.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Eric Layton am Mo Okt 19, 2015 11:23 pm

" Ja also wirklich. Du solltest mal ernsthaft darüber nachdenken und dich untersuchen lassen, dass ist ja schon krankhaft!" meinte Eric dann und kühlte seine Hand weiter. Wie konnte er sich denn auch bitte Sorgen machen? Wie alt war Eric denn 4? Und überhaupt machte man sich heutzutage keine Sorgen mehr. Außer man zählt zu der Rubrik der Schwachen, dann war das natürlich okay, aber Eric seinen Freund als durchaus stärker eingeschätzt. Naja. Man kann sich ja auch mal irren oder etwas nicht?
Zwar gab Benjamin sein okay, aber Eric wusste dass er erst morgen richtig herunter fahren könnte, wenn es ihm auch ja wirklich gut ging. Kurz seufzte er. Das Verhalten war ganz okay, aber sowas von kitschig. Warum das alles denn? Den Kuss erwiderte er natürlich. "Sag mal wie redest du eigentlich mit mir? Als ob ich mir von dir irgendwas befehlen lasse. Aufräumen kannst du gut und gerne. Immerhin kannst du das bei weitem besser als ich und wenn du fertig bist mit kochen, dann sag mir bescheid. Ich übe derweil ein bisschen mit der Gitarre!" Mit diesen Worten verschwand er und wollte anfangen Gitarre zu spielen, als er feststellte dass diese Tätigkeit doch mehr weh tat als gedacht. So ein Mist.

_________________
avatar
Eric Layton

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 30.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Benjamin Angel am Di Okt 20, 2015 12:01 am

Bei Erics jetzigen Kommentar musste Benjamin einfach grinsen. Warum tat Eric immer auf so kalt und abweisend wenn immer sich Benji wirklich um ihn kümmern wollte? Eric konnte so leidenschaftlich sein... er konnte so viel Gefühl zeigen! Aber das tat er nicht. Zumindest jetzt nicht. Einerseits ließ das Benjamin verzweifeln, anderenseits fand er es lustig. "Ich werde mir deinen Rat zur Herzen nehmen und gleich Montag einen Arzt konsultieren.", sagte Benjamin sarkastisch.
Eric fragte wie Benji denn mit ihm reden würde und Benjamin verdrehte erneut die Augen. Er meinte er würde mit der Gitarre üben gehen und Benjamin ließ ihn, da er wusste, dass er ihn eh nicht aufhalten konnte, was er aber wusste, war, dass Eric dabei definitiv Schmerzen haben würde. Naja... seine Entscheidung. Benjamin räumte die Küche auf und machte Eric dann ein Sandwich. Es war eh zu spät um noch was großes zu Essen. Er würde Eric morgen was vernünftiges kochen... vielleicht sogar Pfannkuchen zum Frühstück. Das hatte er lange nicht mehr gemacht. Er schnitt das Sandwich quer durch und packte noch eine kleine Tüte Chips mit auf den Teller. Ein guter Snack, wie ihn Mama auch immer gemacht hatte. Er ging an den Vorratsraum und nahm die Kiste mit den Medikamenten raus. Vielleicht sollte Eric was nehmen, damit sich an der Hand nichts entzündete... ebenso sollte er Salbe nehmen. Natürlich konnte er ihn dazu nicht zwingen, aber er würde es Eric auf jedenfall anbieten. Normalerweise würde er darauf beharren das Eric die Tablette nahm und die Salbe benutzte, aber nach der Reaktion von grade war es vielleicht besser Eric die Entscheidung selbst zu überlassen, wenn er schlau wäre würde er die Medikamente nämlich nehmen und normalerweise war der blonde schlau. Benjamin machte Eric ein Tablett fertig mit allem und einem Glas Wasser, ebenso wie eine Dose Bier und stellte jenes ins Wohnzimmer. Dann ging er zu Erics Zimmer und klopfte an der Tür an.

_________________
neue Signatur photo gif 1_zpsry4egmkk.gif
avatar
Benjamin Angel

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 06.06.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Eric Layton am Mi Okt 21, 2015 12:44 am

Eric tat nicht so als wäre er kalt und abweisend, sondern vielmehr war er es. Vielleicht gab er es nicht gerne zu, aber er war vom Charakter her manchmal recht schwierig. Wie es vielleicht schon ein paar Leute mitbekommen haben sollten. Eric verstand den Sarkasmus ging auf diesen aber trotzdem ein. " Ja. Endlich machst du einmal das was ich dir sage. Ich kenne sogar einen Arzt zu dem du gehen kannst. Soll ich dir die Adresse aufschreiben Angel?" Eric saß nun in seinem Musikzimmer und seine Gitarre in der Hand die nicht verletzt war und schmerzte. Na großartig was tat er denn jetzt nur? Wenn er nicht spielen und singen konnte, dann ging es ihm schlecht. Vielleicht klappte Klavierspielen noch? Naja, eher Keyboard aber egal. Er stand also auf und fing langsam an Beethovens 5 Symphonie zu spielen. Es klappte zu seinem eigenen Erstaunen recht gut. Nachdem er beendet hatte, klopfte es an der Tür. Nur langsam lief er zur Tür und öffnete sie. "Ich kaufe nichts, verkaufe nichts und nehme auch keine Almosen. Was ist denn Angel? Siehst du nicht, dass ich beschäftigt bin?" warum störte Benji ihn beim musizieren? Sowas mochte er gar nicht. Scheinbar war es aber etwas wichtiges was sein Freund wollte, also ließ er es über sich ergehen und wartete auf eine Reaktion von seinem Angel. "Gitarre kann ich aber nicht mehr spielen Benji Da musste ich mich leider meiner Hand geschlagen geben!"

_________________
avatar
Eric Layton

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 30.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Benjamin Angel am So Okt 25, 2015 12:03 am

Auf die Erwiderung seines Freundes sah Benjamin ihn nur kurz genervt an. Im Vergleich zu Eric tat er jedoch nur so als wäre er genervt. In Wirklichkeit fand er es amüsant. Er sagte also sarkastisch: "Ja, gerne. Schick sie mir aufs Handy."
Benjamin hatte das Klavier spielen gehört. Beethovens Fünfte... definitiv kein entspannter Song den Eric spielte wenn man gut mit ihm reden konnte. Den Spruch den Eric auf den Lippen hatten brachte Benjamin zuerst zum Lächeln, doch gegen Ende verschwand es schnell wieder. "Es tut mir leid. Ich hab dir dein Essen und Zeug für deine Hand ins Wohnzimmer gestellt. Das mit der Gitarre... hätte ich dir auch vorher sagen können, aber das wird schnell wieder heilen.", sagte Benjamin ruhig und fuhr sich kurz unsicher durch die Haare. "Ich wollte jetzt schlafen gehen, es ist immer hin schon spät.", sagte er und wartete noch auf eine Antwort von Eric, bevor er ins Bett gehen würde. Sein Tag war verdammt lang und er hatte wirklich keine Lust sich jetzt noch weiter mit Eric rumzustreiten. Er hatte heute mehr als 12 Vorlesungen gehalten, zwei Arbeiten beaufsichtigt und ein Dutzend Arbeiten kontrolliert. Er hatte einen anstrengenden Job der den ganzen Tag nicht aufhörte und im Vergleich zu dem was Eric machte war das wesentlich anstrengender.

_________________
neue Signatur photo gif 1_zpsry4egmkk.gif
avatar
Benjamin Angel

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 06.06.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Eric Layton am So Nov 01, 2015 10:21 pm

Oh, Benjamin hatte gar keine Ahnung von dem was Eric alles tat und leistete. Überhaupt keine Ahnung. Was auch wirklich gut so war, denn seinen Freund ging nun wirklich nicht alles an und er fragte sich jetzt wirklich was wäre, wenn Benji wüsste, dass er der Boss von Hydra ist. Als ob diese Aufgabe nicht schon anstrengend genug ist. Bestimmt viel anstrengender als die paar Arbeiten korrigieren die sein Freund erfüllen musste. Immerhin war das ja nicht schwer wenn man die Lösungen hatte oder? Er hatte niemals irgendeine Möglichkeit vorgegeben die Erfolg vollständig sicherte. Einen Augenblick später ob Eric verwirrt eine Augenbraue. War das jetzt Benjis Ernst? Wenn nein dann war es wirklich bescheuert. Naja. Zumindest war diese Art von Humor und Sarkasmus nicht wirklich dass was Eric zusagte. War vielleicht auch gut so oder? "Schnell heilen? Ich muss jetzt mit meiner Gitarre spielen. Wie lange soll ich denn da warten? Kannst du mir das mal verraten? Wir gehen bestimmt bald wieder auf Tournee und dann muss ich fit sein!"

Er war immer noch außer sich. Was war er auch so dämlich gewesen und hatte seine Hand auf die Herdplatte gehalten? Jedoch knickte er etwas ein, weil er gefühlsmäßig momentan einfach nicht klar kam. Er drückte seinen Freund an sich und küsste ihn mit einem schmerzverzerrtem Gesicht, weil er seine Hand beansprucht hatte. "Ich danke dir!" Selten Worte aus dem Mund des Kopfes von Hydra in Amerika. Was war nur heute mit ihm los, dass er solche Stimmungsschwankungen besaß? Bei Frauen würde er es ja auf eine Schwangerschaft schieben, aber das war bei Männern allein biologisch zum Glück auszuschließen, aber was war es denn dann? Er war so anders und verändert. Wurde er krank? Konnte das überhaupt möglich sein? Er wurde niemals krank. Schon damals in seiner Kindheit strahlte er immer vollste Gesundheit aus, aber was war wenn sein Abwehrsystem plötzlich schlapp gemacht und er sich etwas eingefangen hatte? Dieser Gedanke missfiel ihm sehr. Er konnte nicht krank sein. Das ging nicht.

_________________
avatar
Eric Layton

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 30.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Benjamin Angel am So Nov 01, 2015 11:32 pm

Eric hob die Augenbraue und wirkte... sehr aggressiv. Benjamin wusste jetzt nicht genau warum. Oh, okay. Scheinbar ging es um seine Anmerkung zu der Gitarre. Nach Erics Tirade unterdrückte Benjamin ein Seufzen. "Ich weiß, Eric. Es tut mir leid.", sagte er dann. Am Liebsten hätte er noch gesagt, dass Eric es doch selber Schuld war, aber er konnte das wirklich nicht. Er wusste das Eric heute nicht sonderlich stabil war und vor allem wusste er, dass Eric darauf nur noch wütender werden würde. Das hier war also seine gewählte Möglichkeit mit Eric klar zu kommen. Hoffentlich würde es funktionieren und Eric würde sich beruhigen und ihn vielleicht einfach gehen lassen. Doch nur wenige Sekunden später wurde er von Eric an sich gezogen und Benjamin wusste erst nicht was er tun sollte, aber da wurde er auch schon von Eric geküsst.

Aber irgendwas war falsch und als sie den Kuss lösten sah Benjamin den schmerzverzerrten Ausdruck auf Erics Gesicht und er sah ihn sofort fürsorglich an. Es war egal, dass er noch vor wenigen Sekunden sauer auf ihn gewesen war. Eric dankte ihm und Benjamin war sprachlos. Das... das hatte Eric noch nie gesagt. Benjamin legte seine Arme um Eric und legte seinen Kopf auf die Schulter des Blonden. Die Umarmung war da, weil Benjamin nicht wollte, dass Eric sah, wie sehr es den jüngeren rührte diese Worte zu hören. Mehr als ein 'Ich liebe dich'. Weil es wirklich Bedeutung hatte. Und vor allem weil es ehrlich war. Eine Träne lief sogar über seine Wange. Benji sagte nichts, weil er wusste, dass Eric es nicht wollen würde. Kein 'Du bedeutest mir alles, Eric.' und kein 'Ich will mit niemand andrem zusammen sein'. Nein.

_________________
neue Signatur photo gif 1_zpsry4egmkk.gif
avatar
Benjamin Angel

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 06.06.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Eric Layton am Fr Nov 06, 2015 9:39 pm

Eric wollte momentan auch keine Worte hören. Nicht eines. Benjamin wusste dass und das war dessen Glück. Er war heute irgendwie nicht auf dem Dampfer und seine Hand schmerzte immer noch. Wie konnte dass denn bitte sein? Er hatte sich verbrannt ja und? Musste er deswegen solche Schmerzen erleiden? Er löste sich von seinem Freund und sah ihn an. "Wir sollten schlafen gehen. Du musst morgen bestimmt wieder fit sein für dein komisches Zeug was eh niemand raucht!" Mit diesen Worten zog er sich bis auf die Boxershorts aus und legte sich dann in Bett, wo er die Augen schloss und wenige Augenblicke später einschlief.
Am nächsten Morgen wachte er auf und streckte. Dabei verzog er das Gesicht, weil er seine Hand zu einer Faust zusammenballte. Dann stand er auf und begab sich ins Badezimmer wo er sich fertig machte. Als er den Raum wieder verließ, öffnete er den Kleiderschrank und sah hinein. Er überlegte sich was er anziehen sollte und entschied sich sehr bald für ein Outfit. Dann kam er zu Benjamin. "Morgen!" krächzte er kaum hörbar. Was war denn jetzt los? Das gefiel Eric überhaupt nicht.

_________________
avatar
Eric Layton

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 30.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Benjamin Angel am Fr Nov 06, 2015 11:12 pm

Eric meinte sie sollten schlafen gehen, da er gewiss fit sein müsste für sein, Zitat: "komisches Zeug was eh niemand braucht", Zitat Ende. Nicht sonderlich nett ausgedrückt, aber Eric dachte an Benjamin und daran dass er auch am Wochenende arbeiten musste. "Ja, das sollten wir wirklich. Ich muss morgen auch noch kurz in die Uni...", sagte Benji und folgte dann seinem Freund ins Schlafzimmer, wo er sich seinen Schlafanzug anzog, denn im Vergleich zu Eric hatte und benutzte er einen. Eric war nach wenigen Sekunden eingeschlafen und die Zeit nutzte Benjamin um ihn einfach mal anzusehen. Okay, es war etwas seltsam, aber er brauchte das manchmal. Denn im Schlaf sah Eric friedlich und ruhig aus und man hatte nicht zu erwarten, dass er einen anschnaubte warum er ihn denn ansah oder warum er dies oder das täte. Nein, wenn Eric schlief war manches wirklich einfacher. Anderenseits war es auch langweilig wenn Eric schlief, denn dann war zwar sein Aussehen noch da und seine Ausstrahlung, aber das was ihn wirklich ausmachte - seine Persönlichkeit - war es nicht. Und obwohl Eric nicht jedesmal genau nachzudenken schien was für Konsequenzen seine Worte haben würde... war er dennoch die Person in die Benjamin sich verliebt hatte. Der jüngere schlief jedoch auch nach einiger Zeit ein.

Am nächsten Morgen war Eric vor ihm wach und als Benjamin aufwachte hörte er Erics krächzende Stimme und sah mit einer Mischung aus Müdigkeit und Sorge auf zu seinem Geliebten. "Du hörst dich furchtbar an... bist du krank?", fragte Benjamin und richtete sich dann auf und gähnte breit. Seine Haaren waren wirr, aber nach dem er gegähnt hatten glitzerten seine braunen Augen wach. Falls Eric krank wäre würde er definitiv erstmal nirgendwo hingehen, denn da würde Benjamin nicht nachgeben. Wenn man krank war blieb man im Bett bis man gesund war. Man ließ sich pflegen und steckte all seine Energie darein wieder gesund zu werden. Seine Mutter war immer der Meinung gewesen das man wenn man krank war jeden Tag extra beten musste und Gott um Hilfe zu erflehen um wieder gesund zu werden, Benjamin hingegen vertraute eher auf die Meinung der Ärzte.

_________________
neue Signatur photo gif 1_zpsry4egmkk.gif
avatar
Benjamin Angel

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 06.06.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Eric Layton am Mo Nov 09, 2015 8:46 pm

Eric sah Benjamin einfach nur kopfschüttelnd an. Klar bin ich krank du Idiot schoss es ihm dann durch den Kopf, aber er konnte es nicht aussprechen. Dafür tat es zu sehr weh und seiner Hand ging es auch nicht wirklich viel besser. "Ja!" antwortete er nur knapp auf Benjis Frage. Er war nicht er selbst, wenn er anderen nicht seine Meinung geigen konnte. Mit leichter Verzweiflung sah er zu seinem Schreibtisch. Er musste es irgendwie aufschreiben, denn sprechen konnte er nicht und diese Tatsache war alles andere als gut. Kurzerhand nahm er deshalb Papier und Stift und schrieb auf. Was für eine dumme Frage war das denn bitteschön gewesen hm? Konnte man sich doch wohl von selber erklären oder etwa nicht? Scheinbar war der gestrige Tag nicht so sonderlich gut für seine Gesundheit. Sollte er sich vielleicht merken, aber das machte er eh nicht also von daher. Sein Freund konnte es sich ruhig merken. Immerhin war Eric ja auch nicht für alles zuständig oder? Ihm reichte Hydra schon vollkommen aus. Da konnte so etwas nicht auch noch gebrauchen. Wie Selina wohl reagieren würde, wenn sie heraus fände, dass Eric die Stimme verloren hat und somit nichts sagen konnte?

_________________
avatar
Eric Layton

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 30.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Benjamin Angel am Di Nov 10, 2015 9:31 pm

Es kam ein knappes und schwaches 'ja' von Eric und Benjamin kicherte. Das war süß. Vor allem war es ruhig, obwohl Eric da war. Das war auch etwas das nicht sonderlich oft passierte. Bis er natürlich einen Block und Stift fand und begann was er sagen wollte aufzuschreiben. Benjamin las was dort stand und seufzte dann. "Eric das ist nicht nett.", sagte er ruhig und fuhr sich dann durch die strubbligen Haare. "Erm okay... Vorschlag: du legst dich wieder hin und ich mach dir erstmal einen Tee und dann schauen wir weiter, okay?", fragte Benjamin und war sich nicht sicher ob das für Eric okay war, aber er hoffte es, denn er wollte wirklich, dass es Eric schlecht ging und wenn Eric einfach weiterhin dieser idiotische Sturrkopf sein würde, würde das definitiv nicht funktionieren. Benjamin stand auf und strich Eric zärtlich mit der Hand über den Arm und hielt an seinem Handgelenk inne und ging dann wieder einen Schritt zurück. Ja, er wusste, dass Eric dachte, dass er hoffnungslos romantisch wäre und eigentlich mit allem übertreiben würde, aber Benjamin fühlte sich einfach unwohl, wenn er nicht einmal am Tag Eric entweder sagte das er ihn ernsthaft liebte oder es ihm auf irgendeine Art zeigte. Er brauchte ja auch keine Bestätigung. Geduldig wartete er auf Erics Antwort.

_________________
neue Signatur photo gif 1_zpsry4egmkk.gif
avatar
Benjamin Angel

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 06.06.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Eric Layton am Sa Nov 14, 2015 12:00 am

Eric fand das wirklich alles andere als süß. Immerhin war er Eric. Da konnte er nicht lieb und ruhig sein. Momentan kam er sich einfach nur hilflos in seinem Körper vor und fühlte sich richtig schlecht. Ihm ging es nicht gut damit, dass er sich nicht äußern konnte. Zumindest nicht so wie sonst. Jetzt war so ein Moment, an dem Benjamin ihm alles sagen könnte, was ihm auf der Zunge brannte, aber so wie er seinen Verlobten kannte, war er nicht so. Also konnte er dass schon einmal ausschließen. Kurzerhand nahm Papier und Stift erneut und schrieb etwas. "Ist mir doch sowas von scheiß egal ob es nett war oder nicht. und deinen Vorschlag kannst du dir sonst wo hinstecken. Ich kann nur nicht sprechen. mehr nicht. Deshalb muss ich noch lange nicht bemuttert werden. Schon gar nicht von dir!" Diesen Zettelt reichte er Benji. Da könnte man meinen er ist ein bisschen netter oder zuvorkommender geworden, aber nein. Scheinbar hat er auch nichts aus seinen Fehlern von gestern gelernt. Er wollte wieder singen und dafür würde er wirklich alles machen. Egal was. Solange es nicht hieß dass er gut und nett wird, war alles in Ordnung.

_________________
avatar
Eric Layton

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 30.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Benjamin Angel am Sa Nov 14, 2015 11:43 pm

Benjamin sah, dass Eric es keinesfalls gut fand was er vorgeschlagen hatte, noch bevor er ihm den Zettel gegeben hatte. Die Worte darauf... taten natürlich weh aber er hatte mittlerweile gelernt damit umzugehen, obwohl er nicht wusste ob Eric das sah oder nicht. "Wenn es dir so gut geht, dann beschwer dich auch nicht bei mir darüber das du nicht reden kannst.", sagte Benjamin und warf den Zettel weg. "Ich muss kurz zur Uni und wollte danach einkaufen. Willst du mitkommen? Oder irgendwas haben?", fragte Benjamin beiläufig, während er zum Schrank ging um sich Klamotten rauszusuchen. Er nahm ein weißes Hemd und eine dunkle Strickjacke, ebenso wie eine violette Krawatte und gleichfarbige Socken. Ja, seine Klamotten waren schräg und so gut wie keiner mochte sie. Ja, das war ihm bewusst. Nein, das interessierte ihn nicht. Er wusste, dass es langweilig sein würde, wenn er alleine fahren würde, aber er wusste auch, dass es wieder Ewigkeiten dauern würde, wenn Eric mitkommen würde. Außerdem wäre das Streit-Risiko wieder ziemlich hoch.

_________________
neue Signatur photo gif 1_zpsry4egmkk.gif
avatar
Benjamin Angel

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 06.06.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Eric Layton am So Mai 15, 2016 2:29 am

Eric seufzte und das tat ihm weh. Verdammt. Warum war seine Stimme denn nur angekratzt? Das nervte ihn ungemein und er hoffte dass es sich bald legte. Dann musste Benjamin auch nur herum zicken und das gefiel ihm nur noch weniger. " Nein.....danke...brauch nichts!" krächzte er dann und wünschte sich Dexter herbei. Der würde wissen was zu tun ist und ihn unterstützen. Außerdem würde er so das Risiko eines Streites vermeiden. Immerhin stritten sie sich sehr häufig. Erics Handy klingelte. Kurz sah er aufs Display. Dexter. Da musste er unbedingt ran gehen und das tat er auch. "Ja?" hauchte er und man konnte das Stirnrunzeln von Dexter förmlich durch das Handy hören. Außerdem war der Lautsprecher an. "Eric du klingst als hätte dich jemand die ganze Nacht durch gevögelt und du hast dich heißer geschrien!" So sprach er immer zu dem Blonden und Eric war ihm auch dankbar dafür. "Ich.......bin......heißer!" brachte er dann nur heraus. "Was.....ist.....los?" Es gab doch einen Grund warum Dexter sich bei ihm meldete. Kurz sah er zu Benji. "Kann ich mitkommen!" brachte er sogar mal relativ klar heraus.

_________________
avatar
Eric Layton

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 30.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Benjamin Angel am So Mai 15, 2016 3:10 am

Eric meinte er bräuchte nichts. Super, dann konnte Benjamin alleine gehen und alles schnell erledigen. Das war großartig. Er begann damit sich umzuziehen, während Eric scheinbar telefonierte. Er wettete, dass es Dexter war, aber darüber wollte er jetzt gar nicht nachdenken. Es war alles okay... mehr oder weniger. Doch grade als Benjamin die letzten Knöpfe seines Hemdes zuknöpfte meinte Eric dann doch noch er würde mitkommen. "Klar.", sagte Benjamin. Er wollte eigentlich noch hinzufügen, dass er bald loswollen würde, aber er wollte das Telefonat nicht unterbrechen. Anschließend ging er ins Bad und machte sich dort fertig. Dann signalisierte er Eric, dass er schon mal runter gehen würde. Er hatte noch einiges zusammen zu packen, bevor er los konnte. Er hatte Dutzend Bücher die er abgeben musste und mindestens doppelt so viele Papiere. Jedoch war alles unter 5 Minuten zusammen geräumt und in seiner Tasche. Die Einkaufsliste lag in der Küche und er steckte sie direkt in seine Hosentasche. Handy und Geldbörse noch eingepackt und er war bereit loszugehen. Er ging in den Flur und hoffte Eric wäre schon da.

_________________
neue Signatur photo gif 1_zpsry4egmkk.gif
avatar
Benjamin Angel

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 06.06.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 :: Outplay

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten