Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Die neuesten Themen
» Night Internat
So Aug 07, 2016 1:53 pm von UltimateAvenger

» Anfrage vom "Vampire in temptation of love "
Do Jul 28, 2016 8:05 pm von UltimateAvenger

» A new Christmas Time...
Sa Jul 16, 2016 9:26 pm von Eve Angel

» Postpartnersuche
Sa Jul 02, 2016 11:10 am von Gast

» Engelskuss - Neuer Style
Do Jun 30, 2016 3:38 pm von UltimateAvenger

» Inplayeröffnung
Sa Jun 25, 2016 9:57 pm von Steven Rogers

» Die Person über mir...
So Mai 29, 2016 2:02 pm von Gast

» Fenris Greywind
So Mai 22, 2016 2:00 pm von Bruce Banner

» Engelskuss
Di Mai 17, 2016 9:42 pm von UltimateAvenger

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 14 Benutzern am Do März 23, 2017 8:47 am

The one true Love?

 :: Outplay

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

The one true Love?

Beitrag von Eric Layton am Sa Okt 17, 2015 12:21 am

Klatschen. Jubel. Gegröhle. Eric hatte gerade mit seiner Band Unity einen Auftritt von 4 Stunden plus 1 Stunde Zugabe gegeben und war umso erleichterter als sie endlich in den Tourbus stiegen. Geschafft ließ er sich auf der Couch nieder und trank einen Schluck vom Campagner, welcher firsch gekühlt bereit stand. Es war schon mitten in der Nacht und Eric hatte Benjamin versprochen, dass er gegen Mitternacht wieder bei ihm war. Jetzt war es um 1 durch. Naja. Da hatte Benji eben mal Pech gehabt. Dexter war so gut und sorgte dafür, dass alle zu hause ankamen. Eric bedankte sich bei seinem besten Freund in dem er ihm umarmte und begab sich dann in Richtung ihrer Eigentumswohnung. Als er an dieser angekommen war, schloss er die Tür auf und schon bemerkte er, dass es wirklich dunkel war. Außer im Wohnzimmer. Da grellte ihm ein kleines Licht entgegen. das war bestimmt Benji oder? Kurzerhand entschied sich Eric dazu, dass komplette Licht des Wohnzimmer anzuschalten. Als er dann das Wohnzimmer sah, traf es ihn fast. "Benjamin ich bin wieder da. Wie sieht es denn hier aus? Kannst du deinen Kram nicht irgendwo anders machen? Stell dir mal vor ich wäre gefallen und mein Outfit hätte etwas abbekommen! Willst du das verantworten?" Als gute Laune sah anders aus. Er war zusätzlich auch noch müde und somit leicht reizbar, was die Sache nicht vereinfachte.


Zuletzt von Eric Layton am Sa Okt 17, 2015 1:09 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Eric Layton

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 30.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Benjamin Angel am Sa Okt 17, 2015 12:37 am

Benjamin saß an seiner Arbeit. Er hatte endlich mal wieder Zeit Arbeiten zu kontrollieren. Seine Schüler nervten schon seit Tagen damit rum. "Kim Jonson... Sie enttäuschen mich schon wieder...", sagte Ben nebenher und schüttelte leicht lächelnd den Kopf. Kim flirtete bei jeder Gelegenheit mit ihm und bei ihren Noten war dieser verzweifelte Versuch auch keine sonderliche Überraschung. Er warf einen Blick durch das Wohnzimmer. Er sollte aufräumen bevor Eric nachhause kam, aber... er hatte nur noch ein halbes Dutzend Arbeiten hier rumliegen! Das schaffte er in einer Stunde. Nur, hatte er nicht damit gerechnet, dass Eric schon fünf Minuten später durch die Tür kommen sollte. Er hörte ihn nicht mal. Erst als das Licht an ging und Benjamin von der grellenden Flut geblendet wurde bemerkte er Eric und sah leicht verwirrt auf, als er 'Benjamin' genannt wurde. Warum nannte Eric ihn Benjamin? Er nannte ihn nie Benjamin?! Als Eric sein Outfit erwähnte verdrehte Ben die Augen und erwiderte trocken: "Dann hätte ich es dir ausgezogen und dich dafür entschädigt."

_________________
neue Signatur photo gif 1_zpsry4egmkk.gif
avatar
Benjamin Angel

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 06.06.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Eric Layton am Sa Okt 17, 2015 12:47 am

Eric hätte seinem Freund den Tipp gegeben, dass er sich doch mal bitte erheben und den Mist wegräumen sollte, bevor er hier in der Wohnung erschien, aber scheinbar lernte er nicht. Naja. Was sollte es? Eigentlich sollte er sauer sein, aber der Spruch seines Freundes gefiel ihm mehr als nur gut. Deshalb trat er auf ihn zu und sah sich die Arbeiten an. "Auf sowas stehst du? Naja ich kann dir nur ein paar Takte mit der Gitarre anbieten. Die steht im Schlafzimmer. Nun erhebe deinen kleinen süßen Arsch und folge mir. Dann sehe ich vielleicht darüber hinweg, dass das Wohnzimmer aussieht als hätte hier ein Kampf der Götter gewütet!" erklärte er dann und gab Benjamin schnell einen Kuss auf die Lippen. "Dexter war so frei und hat mich nach Hause gefahren. Sonst wäre ich erst in einer Stunde oder so da gewesen" Da war er lieber jetzt da. Immerhin war er müde und er müsste eigentlich noch etwas Getränk zu sich nehmen, aber er glaubte dass sie nichts Alkoholisches mehr da hatten. "Wir hatten heute Champagner!" erklärte er dann und wies Benjamin somit hin, dass sie keinen mehr hier hatten.
avatar
Eric Layton

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 30.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Benjamin Angel am Sa Okt 17, 2015 1:10 am

Benjamin musste bei der Rektion seines Freundes grinsen. Den Kuss von Eric genoss er. Er hatte einfach viel zu wenig Zeit mit Eric. Sie hatten beide einfach Jobs die es nicht sonderlich gut zuließen Zeit miteinander zu verbringen und in der wenigen Zeit die sie hatten... kam es Ben manchmal so vor, als würden sie sie nicht wirklich miteinander verbringen, vor allem wenn Eric mit seinen Gedanken immer noch bei seiner Arbeit war... oder bei Dexter. Den Eric natürlich grade erwähnte. "Wie nett von ihm.", sagte Ben leicht lächelnd. Er kam mit Dexter nicht klar. Ben wusste ja selbst nicht warum, aber Dexter hatte etwas das... ihm nicht gefiel. Und er wusste nicht warum Eric ihn so anbetete. Er stand auf und schob kurz noch ein paar Hefte zusammen, bevor er zu Eric ging, der davon erzählte das sie Champagner getrunken hatten. "Champagner kann ich dir leider nicht anbieten, wir haben nur noch... Rotwein da glaub ich." , sagte Ben.

_________________
neue Signatur photo gif 1_zpsry4egmkk.gif
avatar
Benjamin Angel

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 06.06.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Eric Layton am Sa Okt 17, 2015 1:20 am

Sie verbrachten beide viel Zeit zusammen. So empfand es Eric zumindest. Naja. Nicht viel aber genug. Immerhin mussten sie ja nicht aneinanderhängen wie Kletten oder?? Das würde mit der Zeit nervig werden. Er wusste ganz genau dass Benjamin ein Problem mit Dexter hatte. Es tat ihm ja Leid, aber Dexter war zuerst da und hatte sich Benji den Typen mal angesehen? Er war einfach ein Traum. " Höre ich da eine Spur Eifersucht heraus? Ja es war sehr nett von Dexter. Zum Abschied haben wir uns noch umarmt! Du warst ja beschäftigt mit deinem.......Kram da!" Er winkte kurz zu Benjis Zeug. Gerade wollte er weiter sprechen als sein Handy klingelte. Er holte es aus seiner Hosentasche. "Es ist Dexter. Da muss ich ran gehen!" Er stellte sich etwas abseits von Benjamin und nahm ab. Dann telefonierte er mit seinem besten Freund. Nach etwa 5 Minuten beendete er das Gespräch. " Ich habe meinen Gitarrenschoner bei Dexter vergessen. Er kommt gleich vorbei und bringt ihn mir. Bis dahin solltest du aufgeräumt haben. Ich will ja nicht dass Dexter denkt ich würde wie ein armer Mensch leben!" Er sah zum Eingang und zu seinem Baby, seiner Gitarre. "Wein macht nur halb so viel Spaß wie Champagner Angel!"
avatar
Eric Layton

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 30.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Benjamin Angel am Sa Okt 17, 2015 1:51 am

Eric fragte doch tatsächlich ob er da eine Spur von Eifersucht hören würde und Ben war so kurz davor ihm zu sagen, dass er wusste das Ben eifersüchtig war und das auch zurecht! Und das 'sein Kram' wichtig war! Definitiv so wichtig wie irgend ein Album oder ein Konzert! Aber da klingelte natürlich schon sein Handy und natürlich war es auch noch Dexter. Ben sah zu Boden als Eric meinte er müsste da ran gehen. Während sein Freund also telefonierte packte Ben schon mal die Bücher weg, die noch auf dem Boden lagen. Einer seiner anderen Studenten hatte doch wirklich noch einen Paragraphen über Griechische Mythologie reingeschrieben und Ben hatte auch das kontrolliert. Mit echten Antiquitäten auf altgriechisch. Als Eric zurück kam meinte er, dass er seinen Gitarrenschoner bei Dexter vergessen hätte und Dexter deswegen vorbei kommen würde, weswegen Ben aufräumen sollte. Ben sah ihn unverständlich an. Warum zur Hölle sollte er wegen so etwas aufräumen?! Das waren Unterlagen und keine dreckige Wäsche oder sonst etwas! Ben konnte sich nur vorstellen das es bei Dexter auch überall Noten oder Gitarren oder... Nutten und Drogen oder sonst was gab. Und sowas lag halt rum, wenn man es jeden Tag benutzte.
Der Satz 'Wein macht nur halb so viel Spaß wie Champagner, Angel!' war dann etwas was ihm einen Schmerz versetzte. Wusste Eric denn nicht was Leute wie Ben in diesen Satz reinlesen konnten? Sowas wie: 'Du machst nur halb so viel Spaß wie Dexter, Benjamin." zum Beispiel. Und genau das tat Ben grade.
"Ist das dein Ernst? Wegen so einer Kleinigkeit kommt er jetzt her?! Frag ihn doch gleich ob ihr nicht zusammen ziehen könnt, dann würde sowas nicht mehr passieren!", meinte Benjamin beleidigt und auch verletzt, aber immer hin hatte er auch allen Grund, oder? Er konnte Eric jetzt nicht in die Augen sehen, weswegen er beschloss seine Sachen zusammen zuräumen.

_________________
neue Signatur photo gif 1_zpsry4egmkk.gif
avatar
Benjamin Angel

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 06.06.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Eric Layton am Sa Okt 17, 2015 2:06 am

Eric war sein Gitarrenschoner wichtig. Immerhin konnte es seiner Gitarre schaden, wenn er so mit ihr umsprang. Während des Telefonats mit Dexter sah er immer wieder zu Benjamin. Warum musste sein Freund nur so eifersüchtig sein und warum konnten sich die beiden nicht einfach verstehen? Das wäre für alle wirklich einfacher. Im Wohnzimmer herrschte Chaos und er sah auf den Boden. Na gut. Er musste zugeben, dass es in seinem Musikzimmer manchmal auch nicht viel besser aussah, aber da hatte niemand was zu suchen und es sah auch keiner. Er konnte ja nicht ahnen wie Benjamin über Dexter dachte. Dann hörte er was sein Freund zu sagen hatte und seufzte. Na supi. Jetzt musste er das Ganze wieder gerade biegen, bloß weil Benjamin sich wieder sonst etwas hineindachte. Er hatte Wein, also Benji mit Champagner, als Dexter miteinander verglichen und das war nicht sonderlich taktvoll. " Benji..." fing Eric an und kam auf diesen zu. Dann nahm er dessen Hände in seine und hob sein Kinn leicht an. " Jetzt hör mir mal gut zu Darling.....was für einen Grund hätte ich denn mit Dexter zusammen zu ziehen? Irgendwann würde es doch langweilig werden und du weißt ich suche die Abwechslung......" Er machte weiter. ".....die Abwechslung die du mir gibst. Tut mir Leid wenn ich euch verglichen habe mit meinem letzten Satz. Das war gar nicht beabsichtigt!" Er ließ von ihm ab und sah auf den Boden. "Wenn du nichts dagegen hast, dann mache ich hier schnell Ordnung. Es sei denn natürlich ich würde dir in deinem Kram rumpfuschen, dass kann keiner Leider, weder du und Dexter noch ich!"

_________________


Erics Theme Song
avatar
Eric Layton

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 30.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Benjamin Angel am Sa Okt 17, 2015 2:23 am

Eric nannte ihn wieder Benji. Er nahm seine Hände und seine und hob sein Kinn an, so dass Ben nicht anders konnte als Eric direkt in die Augen zu sehen. Aber Benjamin war immer noch sauer. Obwohl... nein, das war es nicht wirklich. Es war eher, dass er Angst hatte. Angst davor, dass Eric ihn verlassen würde. Eric fragte ihn was für einen Grund er hätte mit Dexter zusammen zu ziehen und Benjamin fielen mindestens hundert ein! Sie hatten beide diese Leidenschaft für die Musik, sie mochten Aufmerksamkeit, sie hatten beide gerne die Kontrolle, sie hatten moralisch etwa die gleichen Ansichten. All das. Dexter und Eric teilten so viel. Eine gemeinsame Vergangenheit mal abgesehen. Eric sagte er suche die Abwechslung. Die Abwechslung die Benjamin ihm geben würde und Ben musste daraufhin einfach lächeln. Er sah auf seine und Erics Hände. Verdammt. Jetzt konnte er nicht mehr sauer sein. Nicht nach dem Satz. Er entschuldigte sich und ließ dann von Ben ab. Eric bot an Bens Papiere aufzuräumen und Ben schmunzelte, wank jedoch ab, bevor er noch einen Schritt auf Eric zu machte und seine Hand vorsichtig an Erics Wange legte, bevor er ihn sanft küsste.
"Es ist okay, wirklich... ich hab überreagiert. Das tut mir leid. Du solltest dich hinsetzen und dich ausruhen, du hattest einen anstrengenden Tag.", sagte Ben fürsorglich.

_________________
neue Signatur photo gif 1_zpsry4egmkk.gif
avatar
Benjamin Angel

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 06.06.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Eric Layton am Sa Okt 17, 2015 2:34 am

Benji war so liebevoll. Argh man. Warum war er das nur? Eric hatte wirklich Probleme damit nicht irgendwann doch weich zu werden. Gefühle zu zeigen ätzte und er bekam das eh nie hin und eher er etwas Falsches tat, ließ er es lieber gleich bleiben. Sicher war sicher oder? Er hatte seinen Freund genau da wo er ihn haben wollte. Ihm gelang es auch immer wieder dafür zu sorgen, dass Benjamin nicht mehr sauer auf ihn war. Er war ein Meister seiner Kunst oder? Dann jedoch legte Benji eine Hand an Erics Wange und küsste ihn sanft. Dies erwiderte Eric natürlich und bugsierte ihn an die Wand, wo er ihn festnagelte. " Ach um dich zu nageln reicht es alle mal noch meinst du nicht auch?" Er grinste und sah zu den Papieren. "Ist okay Angel. Du hast Nichts falsch gemacht ja? Ich habe eine bessere Idee. Du lässt das alles liegen, keiner von uns ruht sich aus und du kommst mit mir ins Schlafzimmer und wir treiben es miteinander!" befand er dann. Das war wirklich viel cooler als aufräumen oder entspannen und ausruhen.

_________________


Erics Theme Song
avatar
Eric Layton

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 30.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Benjamin Angel am Sa Okt 17, 2015 2:49 am

Eric erwiderte den Kuss und presst ihn dann gegen die nächste Wand, welche Ben kalt an seinem Rücken spürte, aber er hielt so lange wie möglich an diesem Kuss fest. Eric meinte um Ben zu 'nageln' würde es alle Male noch reichen und Ben lachte. "Aus Erfahrung kann ich dem nur zustimmen.", sagte Ben und als Eric zu den Papieren sah folgte Ben seinem Blick. Eric meinte er hätte nichts falsch gemacht und dass er eine bessere Idee hätte und zwar, dass sie das hier liegen lassen würden und einfach ins Schlafzimmer gehen würden und es miteinander treiben könnten. Ben spürte wie seine Wangen rot wurden, aber er konnte nicht sagen dass ihm dieser Plan nicht gefiel! "Was ist mit Dexter? Wir haben nicht annähernd genug Zeit, Eric.", sagte Ben, wobei seine verantwortungsbewusste Seite hervorkam. Obwohl er sich jetzt am liebsten einfach Eric hingeben würde.

_________________
neue Signatur photo gif 1_zpsry4egmkk.gif
avatar
Benjamin Angel

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 06.06.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Eric Layton am Sa Okt 17, 2015 2:57 am

Eric grinste bei dem Spruch. "Na ich hoffe doch nur mit mir!" Wäre ja schlimm, wenn er diese Erfahrungen von anderen Personen eingeholt hätte. Benjamin war wie ein Mauerblümchen. Er musste gehegt und gepflegt werden. Er war die Abwechslung die Eric brauchte. Sicher mit Dexter teilte er so viel, aber genau das war der Punkt. Irgendwann hätte mit Sicherheit ihre Freundschaft darunter gelitten und das wollte er vermeiden. Bei dem nächsten Spruch seufzte Eric. " Benji ich sehe du hast mir nie zugehört wo ich über Dexter gesprochen habe. Er braucht gut und gerne noch 20 Minuten. zumal er noch einmal in seine Wohnung wollte. Also rechne nicht vor einer halben Stunden mit ihm und die 5 Minuten kann er ja wohl auch mal noch vor der Tür warten oder? Wenn wir nicht sofort aufmachen, dann wird er sich seinen Teil schon denken!" Er wollte gar nicht weiter sprechen und küsste Benji wieder. Dann zog er ihn mit sich ins Schlafzimmer. Ihm gefiel ja ihr Pool. Eigentlich durfte er das Zimmer heraussuchen, aber schlussendlich hatte Benji dann doch mitzureden gehabt. Was sollte es.

_________________


Erics Theme Song
avatar
Eric Layton

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 30.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Benjamin Angel am Sa Okt 17, 2015 3:18 am

Bei Erics Äußerung musste Ben lachen, erwiderte jedoch nichts darauf. Er war 24 Jahre alt! Was dachte Eric? Ben hatte eine feste Freundin vorher gehabt, hatte aber schnell festgestellt, dass Frauen wirklich nicht sein Ding waren. Er hatte schon lange gewusst, dass er zumindest bisexuell war, aber das er schwul war hatte er erst nach der Beziehung mit Sally herausgefunden. Und weil er wirklich viel Zeit brauchte bevor er sich überhaupt auf eine sexuelle Sache einlassen konnte... Naja.
Eric seufzte und meinte, dass sie mindestens 20 Minuten Zeit hätten. Und anstatt Ben die Zeit zu geben etwas zu sagen küsste er ihn wieder und Benji (^^) erwiderte den Kuss verlangend. Seine stumme Art und Weise Eric zu sagen dass es okay war. Eric zog ihn ins Schlafzimmer. Ben öffnete die Knöpfe von Erics dunklem Mantel und mittlerweile bekam er das sogar hin ohne hinzu sehen. Am Anfang war dieser verdammte Mantel ihm auf die Nerven gegangen, wegen seiner Komplexität, aber mittlerweile... mochte er ihn schon etwas.

_________________
neue Signatur photo gif 1_zpsry4egmkk.gif
avatar
Benjamin Angel

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 06.06.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Eric Layton am Sa Okt 17, 2015 3:33 am

Eric musste diese Erfahrungen früher auch machen. Naja. Zumindest so ähnlich. Naja. Ehrlich gesagt trieb er es in seiner Findungsphase mit so ziemlich jeden Geschlecht. Männer oder Frauen beides passte zu dieser Zeit in sein Beuteschema. Irgendwann hatte er sich dann doch dazu entschlossen bi zu bleiben. Auch jetzt war er immer noch bi. Doch eines musste man ihm lassen und das konnte man Eric wirklich zu Gute halten. Nämlich dass er Benji niemals betrogen hat, niemals betrügt und niemals betrügen wird. Denn er ist zwar ein Arsch und der Boss von Hydra, aber er ist auch ungemein treu und loyal anderen gegenüber. Im Schlafzimmer angekommen fing Benji damit an Eric seinen Mantel auszuziehen. In der Zwischenzeit küsste Eric ihn am Hals und saugte sich an diesem Fest. Dann öffnete er den Blazer und zog ihm seinen Freund aus. Anschließend folgte das Hemd und die Krawatte. So eine Aufmache brauchte doch nun wirklich niemand oder? Kurz musterte er den Oberköper seines Freundes und pfiff. Er zeigte es vorhin nicht, aber er fand es wirklich schon irgendwie süß, wenn Benji rot wurde. Naja. Ein kleines bisschen zumindest. Nichts was man jetzt an die große Glocke hängen müsste. "Lehn dich zurück und genieße die Show Angel. Ich schicke dich ins Paradis!" Er grinste und küsste ihn wieder auf den Mund.

_________________


Erics Theme Song
avatar
Eric Layton

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 30.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Benjamin Angel am Sa Okt 17, 2015 3:55 am

Ben genoss die Küsse von Eric und streifte seinem Freund den Mantel ab. Eric zog ihm den Blazer, das Hemd und die Krawatte aus. Jetzt pfiff er. Mit Erics Humor kam Ben noch nie sonderlich klar, aber er brachte jetzt grade nicht mal einen bösen Blick zur Stande. Er wollte Eric. Irgendwie brauchte er Eric auch. Er war... ein Teil der einfach nicht mehr wegzudenken war. Manchmal wusste Ben nicht wie er bis jetzt ohne Eric hatte leben können und sich komplett gefühlt haben könnte. Denn erst seitdem er Eric hatte konnte er das wirklich sagen, weil er noch nie mehr für jemanden empfunden hatte als für Eric. Okay, er war noch nie länger mit jemandem zusammen gewesen, aber das hatte er auch nicht vor. Er hatte vor sein Leben mit Eric zu verbringen, auch wenn sie da noch nicht drüber gesprochen hatten... Eric meinte er solle sich zurück lehnen und die Show genießen. Erics grinsen war ansteckend also grinste Ben auch und als er wieder geküsst wurde schmiegte er sich an Eric und erwiderte den Kuss leidenschaftlich. "Mach keine Versprechungen die du nicht halten kannst.", grinste Ben herausfordernd.

_________________
neue Signatur photo gif 1_zpsry4egmkk.gif
avatar
Benjamin Angel

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 06.06.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Eric Layton am Sa Okt 17, 2015 4:18 am

" Oh glaube mir, das Versprechen werde ich halten!" meinte Eric dann und grinste. Sie brauchten wirklich nur 10 Minuten um miteinander zu schlafen und dann war Eric schneller angezogen als man dieses Wort überhaupt aussprechen konnte. Immerhin kam ja dann auch Dexter und dem wollte er nicht unbedingt nackt gegenübertreten. "Ich mag zwar meine Fans, aber heute haben sie wirklich genervt. Sie wollten Zugaben das glaubst du nicht. Nach einer Stunde zugaben haben wir es dann beendet und das war auch gut so!" Gerade hatte er sich sein letztes Teil angezogen, klingelte es an der Tür. Eric sah auf die Uhr. Mein lieber Herr Gesangsvereins war Dex schnell hier dachte sich Eric dann und sah noch kurz zu Benji. " Ich kläre das mal eben ja?" Eilig öffnete er die Tür und begrüßte Dexter der ihm seinen Gitarrenschoner vorbei brachte. "Willst du kurz reinkommen?" Dexter sah sich um. "Besser nicht!" Eric seufzte. "Doch. Keine Widerrede!" Er hoffte dass sein bester und sein fester Freund so ins Gespräch kommen würden und sich vielleicht annäherten. In der Zwischenzeit machte er einen Tee. " Angel wusstest du das der Auftritt damals eigentlich gut gelaufen ist und wir den Auftritt öfters wiederholt haben? Dein Tipp hat eingeschlagen wie eine Bombe! Du hättest es ja mit eigenen Augen sehen können, wenn du da gewesen wärst!" Es sollte nicht wie ein Vorwurf klingen, aber doch irgendwie schon. Eric gab es nicht zu, aber er hätte sich gewünscht, dass sein Freund mal so ein Konzert von ihm besuchte auch wenn es nicht seine Musik war. Naja. Was wollte man machen? " Ja, das haben wir nur Eric zu verdanken. Er war eine Granate!" Eric kam grinsend mit zwei Tassen zurück. "Du aber auch!" entgegnete er und reichte den Beiden jeweils eine Tasse. Er selber setze sich dann auch und sah Beide an.

_________________


Erics Theme Song
avatar
Eric Layton

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 30.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Benjamin Angel am Sa Okt 17, 2015 4:39 am

Eric meinte er würde sein Versprechen halten und Ben wusste, dass es wahr war, wen log er hier eigentlich an? Es war schnell vorbei, viel zu schnell für Bens Geschmack, aber Dexter wurde bald kommen und dann sollten sie definitiv nicht nur fertig sondern auch angezogen sein. Während Eric nur wenige Sekunden zum anziehen zu brauchen schien brauchte Ben etwas länger, was vielleicht an den ganzen Knöpfen und dem Kragen, sowie der Krawatte lag, die er aber wieder ablegte, nachdem ihm auffiel wie unnötig die zuhause eigentlich war. Währenddessen redete Eric von seinen Fans und Ben grinste. "Oh ich bin mir sicher sein Hobby zum Beruf zu machen und dann von hunderten angejubelt zu werden für sein Talent muss hart sein.", sagte Benji sarkastisch und lächelte dann, aber das verflog ganz schnell als er die Türklingel hörte. Doch die Tatsache das Eric ihn zuerst ansah und sagte dass er es schnell regeln würde machte Ben irgendwie glücklich. Immerhin... war er nicht einfach aufgesprungen und zur Tür gerannt. Ben fuhr sich vor dem Spiegel noch kurz durch die Haare, während Eric schon mal die Tür öffnete, bevor er ebenfalls in das Wohnzimmer ging. Wo Dexter war. "Guten Abend, Dexter.", grüßte Ben höflich und als Eric endlich zurück kam war Ben froh. Eric erzählte von dem Auftritt von damals, wahrscheinlich den bei dem Ben ihn beraten hatte. Ben wollte schon etwas dazu sagen, als Dexter meinte das sie dass alles nur Eric verdanken zu hätten. Ja, natürlich. Eric hat die Planung ja auch gemacht und alles durchgerechnet, klar., dachte Ben dabei. Bei dem Satz danach verschränkte Ben die Arme vor seiner Brust und sah auf seine gefalteten Arme um Dexter nicht anzuknurren. Granate? Wirklich? Da kam Eric in den Raum zurück und drückte Ben eine Tasse in die Hand. Eric setzte sich und sah zu Ben und Dexter. "Ich hab noch Arbeiten zu korrigieren.", sagte Ben, stellte seine Tasse ab und sammelte sein Zeug vom Boden auf um in sein Arbeitszimmer zu gehen.

_________________
neue Signatur photo gif 1_zpsry4egmkk.gif
avatar
Benjamin Angel

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 06.06.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Eric Layton am Sa Okt 17, 2015 4:50 am

Irgendwie war die Stimmung gedrückt und das passte Eric überhaupt nicht. "Um nochmal auf das Thema zurück zu kommen von vorhin bezüglich den Fans. Stell du dich mal auf die Bühne und veranstalte 5 Stunden am Stück ein Konzert. Die Fans nerven dann nur noch weil man müde ist und dadurch gereizt!" erklärte Eric dann ruhig und lächelte sowohl Benji wie auch Dexter an. Dexter sah derweil beiläufig zu Benjamin. "Oh. Hey!" Mehr brachte er dann doch nicht heraus weil er nicht wusste was er sagen sollte. Naja. Was sollte es. Eric sah zwischen den Beiden hin und her. Würde der Funke überspringen? Dann plötzlich meinte Benji, dass er noch arbeiten korrigieren musste und packte sein Zeug zusammen. Schnell stand Eric auf und trat zu seinem Freund. Dann zog er ihn kurz in die Küche, damit Dexter sie nicht hören konnte. " Hey my Heart. Hör mir zu. Ich weiß es war dumm von mir, blöd und dumm, aber ich habe gedacht dass ihr euch dadurch vielleicht......annähert. Das hätte mir wirklich viel bedeutet. Wenn du allerdings arbeiten korrigieren musst, dann werde ich dich wohl nicht aufhalten können oder?" Zeitgleich kam Dexter in die Küche. "Ich werde wieder gehen. Machs gut Eric. Auf Wiedersehen Benjamin!" Mit diesen Worten verließ er die Wohnung und Eric seufzte. So war das bestimmt nicht geplant gewesen. Jetzt bräuchte er einen Tee doch stattdessen lief er ins Wohnzimmer und nahm die Beiden Tassen vom Tisch. Dexter hatte seinen Tee schnell heruntergewürgt und was mit Benji war wusste er nicht.

_________________


Erics Theme Song
avatar
Eric Layton

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 30.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Benjamin Angel am Sa Okt 17, 2015 5:08 am

Grade als Ben eigentlich fertig war wurde er von Eric in die Küche gezogen. Eric meinte er hatte gehofft, dass sie sich so annähern würden und dass ihm das wirklich viel bedeutet hätte. Ben fühlte sich schlecht deswegen. Er hatte nicht gewollt das Eric... verdammt! Und es war seine Schuld. Immer hin stellte er sich ja so an, oder?! Dexter hatte gar nichts gemacht. Dexter kam plötzlich in die Küche und sofort fiel Ben wieder ein warum er Dexter nicht mochte: weil er sich unwohl in seiner Gegenwart fühlte. Er wusste nicht was es war, aber es war einfach etwas, dass er nicht fühlen sollte bei einem normalen Menschen. Dexter verabschiedete sich. "Bis dann Dexter. Danke das du vorbei gekommen bist.", sagte Ben, als es offensichtlich wurde, dass Eric nichts sagen würde. Dexter ging und Eric seufzte. Als Eric aus der Küche ging folgte Benji ihm. "Es tut mir leid, Eric! Es tut mir furchtbar leid, aber ich kann mit ihm nicht... ich kann mich nicht mit ihm anfreunden! Ich weiß nicht warum, aber ich komm einfach nicht mit ihm klar, okay? Ich meine... ich hab versucht mich dazu zu überreden, aber es geht einfach nicht!", sagte Ben ernst und gestikulierte dabei mit den Händen, während er hinter Eric her ging in das Wohnzimmer.

_________________
neue Signatur photo gif 1_zpsry4egmkk.gif
avatar
Benjamin Angel

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 06.06.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Eric Layton am Sa Okt 17, 2015 5:18 am

Dexter hatte sich verabschiedet und Eric hatte darauf nichts erwidert. Hoffentlich war sein bester Freund jetzt nicht sauer auf ihn oder doch? Was war wenn er es sich ejtzt mit ihm verscherzt hatte, aber konnte er das denn? Die ganze Zeit war er in Gedanken und das merkte man auch ganz deutlich an der Art seines Ganges und weil er Benji nicht sofort antwortete. Erst spät sickerten dessen Worte durch sein Gehirn. " Schon okay wie gesagt. Wenn nicht dann eben nicht. Ich komme auch nicht mit allen aus!" erklärte er dann und schaffte die beiden Tassen weg. Dann kam er ins Wohnzimmer zurück. "Du wolltest arbeiten korrigieren. Wenn du mich suchst ich bin in meinem Zimmer oder wo anders weiß ich noch nicht!" Kurz gab er seinem Freund einen Kuss auf die Lippen und verschwand dann in seinen "ruhigen Raum" wie er ihn gerne nannte. Dort setzte er sich vor das Klavier und spielte Ballade pour Adeline auf dem Keyboard. Auf den Flügel hatte er nun wirklich keine Lust und auch kein Interesse. Die ganze zeit schwirrten die Gedanken um Dexter in seinem Kopf herum und die Frage warum es einfach nicht klappte zwischen Benjamin und Dexter. Es wäre alles so viel einfacher, aber wahrscheinlich war es auch gut so oder? Ihm fiel ein dass er seine Gitarre neben der Wohnungstür vergessen hatte. Aus diesem Grund stand er auf und lief zur Tür um seine Gitarre zu holen. Nun drehte er sich um und war im Begriff wieder in sein Zimmer zu verschwinden.

_________________


Erics Theme Song
avatar
Eric Layton

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 30.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Benjamin Angel am Sa Okt 17, 2015 5:38 am

Ben merkte, dass etwas nicht richtig war, als Eric nicht sofort antwortete. Normalerweise tat er das immer. Eric hielt nie die Klappe. Aber Ben wünschte sich nie, dass Eric die Klappe hielt, denn das hieß immer das irgendetwas gewaltig falsch war. Er meinte es wäre okay und er würde auch nicht mit allen klar kommen, aber Ben wusste, dass Eric sich trotzdem wünschte, dass Dexter und Ben besser klar kommen würden. Er sagte es nicht, weil das nicht seine Art war. Jetzt meinte Eric das Ben Arbeiten korrigieren wollte und das er jetzt in seinem Zimmer sein würde. Eigentlich wollte Ben protestieren, aber er würde seinen Geliebten nicht davon abhalten können zu tun was er tun wollte. Der Kuss von Eric fühlte sich an wie immer und dennoch... Ben war bedrückt. Ben setzte sich wieder ins Wohnzimmer als Eric gegangen war und sah sich die Arbeiten an, aber er war nur halbherzig dabei. Als er jetzt auch noch Toussaints und Senevilles Ballade Pour Adeline durch die dünnen Wände der Wohnung hörte konnte er nicht anders als sich wirklich Vorwürfe zu machen. Die Musik stoppte und Ben hörte Schritte, die zur Tür gingen. Er stand auf und ging auf Eric zu. "Eric warte mal!", rief er als er noch gut fünf Meter entfernt war, aber sah das Eric vor hatte wieder in sein Zimmer zu gehen. "Ich liebe dich und ich will nicht dass das hier der Grund ist warum wir uns jedes Mal streiten. Bitte..." ich würde damit nicht klar kommen wenn es so zwischen uns bleiben würde "... Vergib mir, Eric."

_________________
neue Signatur photo gif 1_zpsry4egmkk.gif
avatar
Benjamin Angel

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 06.06.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Eric Layton am Sa Okt 17, 2015 5:53 am

Wenigstens seine Gitarre wollte Eric bei sich haben und versuchen etwas darauf zu spielen, doch er wusste auch nicht was los war. Irgendwie hatte er die Lust an allem verloren. Es war alles langweilig und machte keinen Spaß. Ohne Benji war das Leben nicht lebenswert und das bereitete ihm Sorgen. Warum hatte er auch gewollt dass Dex und er sich gut verstanden. Das war wie ein Katz und Mausspiel. Hätte er nicht eigentlich wissen müssen, dass es nicht gut enden würde? Er hatte Benji versprochen dass es schnell von Statten ging und dann lud er Dexter auch noch zu sich ein? War Eric mittlerweile auf so einem Stand dass er nur noch Dexter hinterher hechelte und sich mehr Gedanken um ihn als um Benji machte? Sein Freund musste sich erst schlecht fühlen, weil er jetzt so komisch drauf war und.....ach das ist doch alles egal. Warum versaute er sich immer nur alles mit allen Menschen? Dabei wusste Benji ja noch nicht einmal, dass Eric Hydra und sogar dessen Oberhaupt war. Langsam aber sicher zweifelte er an sich selber. Gerade als er mit seiner Gitarre in der Hand zurück schlurfen wollte, hörte er jemanden rufen und auf ihn zukommen. Es war Benji. Kurz sah Eric zu diesem hoch und hörte sich an was er zu sagen hatte. "Ich....." meinte er kurz und senkte den Blick zum Boden. Der war ausgesprochen schön fiel ihm auf. Hatte aber auch Benji ausgesucht. "......Ich weiß eigentlich gar nicht was ich dir verzeihen müsste, wenn doch gar nichts vorgefallen ist!" meinte Eric dann und sah zu Benji auf. Er versuchte zu lächeln, aber das gelang ihm mal so überhaupt nicht. "Das ist nicht der Grund warum wir uns ständig streiten. Der einzige Grund warum es immer wieder zu Differenzen kommt bin ich, weil ich so egoistisch bin und nur daran denken wie es für mich am besten ist. Manchmal frage ich mich warum ich jemanden wie dich überhaupt verdient habe und was dich bei mir hält!" Er war heute irgendwie nicht er selbst und das merkte man auch ganz eindeutig. "Ich bin schon zu blöd dafür dir zu sagen, dass ich dich auch liebe. Selbst sowas einfach bekomme ich nicht auf die Kette und ich frage mich warum! Warum geht das nicht und warum tue ich dir jedes mal weh?" Er wollte Antworten, wusste aber nicht wo er suchen sollte.

_________________


Erics Theme Song
avatar
Eric Layton

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 30.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Benjamin Angel am Sa Okt 17, 2015 6:17 am

Erics Versuch zu Lächeln entging Benjamin nicht. Er kannte Eric genau. Ben nahm die Hand des Blonden und sah ihn besorgt an, während er weiter sprach. Er meinte der Grund warum sie sich streiten würden wäre nicht Dexter, sondern Eric selbst, weil er egoistisch wäre und nur an sich selbst denken würde. Er fragte sich wie er Benjamin überhaupt verdient hatte und was ihn bei ihm halten würde. Bens Blick wurde noch besorgter. Es war zwar schön, dass Eric endlich mal über seine Gefühle sprach, aber irgendwas war doch hier ganz falsch. Aber Ben konnte keinen Alkohol an seinem Freund riechen. Eric meinte er wäre sogar zu blöd Ben zu sagen das er ihn auch lieben würde und er nicht wüsste warum und er fragte sich warum er ihm jedes Mal wehtun würde. Ben schwieg kurz, wollte aber nicht das Eric etwas falsches dachte und begann doch zu sprechen: "Du tust mir weh, weil du dir wehtust, Eric. Du musst mir nicht dauernd sagen, dass du mich liebst. Du gibst mir auch so das Gefühl und das... das macht das was wir haben so besonders. Und was mich bei dir hält? Eric ich würde alles für dich tun. Ich würde dich heiraten! Ich... finde du bist das was mir fehlt. Du bist all das was ich nicht bin und erst durch dich fühle ich mich komplett. Vielleicht hast du mich nicht verdient, vielleicht habe ich dich nicht verdient. Aber das ist nicht das was uns ausmachen sollte. Was wir zusammen sind sollte... das sollte das sein was zählt, nicht das einer besser ist als der andere, was nicht einmal der Fall ist... ich meine, wenn du lachst ist das... das schönste was ich je gesehen habe. Du bist so unglaublich loyal und obwohl du es vielleicht gar nicht weißt... ich habe bei dir das Gefühl sicher zu sein, Eric. In Ruhe. Im Gleichgewicht. Zum ersten Mal in meinem Leben weiß ich, dass ich nur ein kleiner Punkt in einer großen Welt bin und... es ist mir egal, weil solange ich dich habe, bin ich nie alleine, auch wenn du nicht da bist.", gestand er offen seine Gefühle und sah Eric dabei in die Augen.

_________________
neue Signatur photo gif 1_zpsry4egmkk.gif
avatar
Benjamin Angel

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 06.06.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Eric Layton am Sa Okt 17, 2015 6:35 am

Eric war ganz komisch drauf. Das kannte er überhaupt nicht von sich und genau das bereitete ihm auch irgendwie Angst. Wie dämlich war das bitte? Er hatte momentan Angst vor sich selber, weil er das nicht kannte. Klasse oder? "Wie? Wie bitteschön gebe ich dir das Gefühl dass ich dich liebe? Sag es mir bitte, denn mir fällt es nicht ein. Wie kannst du jemanden wie mich heiraten wollen? Ich bin das Allerletzte. Mich verdient keiner. Ich benehme mich wie ein verdammtes Waisenkind was ich ja auch bin. Kein Benehmen, kein Anstand. Keine Liebe die ich so verteile wie es eigentlich richtig wäre. Ich bin zu überhaupt nichts im Stande. Damals wo ich noch nicht mal wusste worauf ich genau stand und was ich wollte, habe ich es ja noch nicht einmal auf die Ketten bekommen was mit Dexter zu haben. Selbst sowas einfach hat nicht geklappt. Du bist zu gut und nett zu mir, dabei weißt du noch nicht einmal ansatzweise alles über mich! Ich bin schlecht und tu dir alles aber bestimmt nicht gut. Wie kannst du dich bei mir sicher fühlen?" Kurz stoppte er und sah dann wieder zu Benji. " Ich bin besser als die anderen!" meinte er dann nur und lächelte wieder. Diesmal besser als vorhin. Mit diesem Spruch wollte er wieder normal werden. Es zumindest versuchen. War ja nicht mehr zu ertragen, aber da es nicht so klappte wie er wollte, zog es ihn wieder runter. Benji sah ihm in die Augen und Eric erwiderte den Blick. Ehe er sich versah, legte er seine Lippen auf die von seinem Freund und drückte ihn etwas an sich. " Tut mir alles so schrecklich Leid" meinte er löste kurz nur um ihn dann wieder zu küssen. " Ich liebe dich Benji!" Wieder küsste er ihn und hoffte dass dieser ihn nicht auch noch verließ. " Was ist wenn Dexter mich wegen vorhin hasst und sauer auf mich ist? Wenn ich es mir bei ihm verspielt habe?" Das war seine andere Angst. Dann würde er nämlich zwei Menschen gleichzeitig verlieren und das konnte er beim besten Willen nicht ertragen. Sie mussten einfach bei ihm bleiben, anders ging es nicht.

_________________


Erics Theme Song
avatar
Eric Layton

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 30.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Benjamin Angel am Sa Okt 17, 2015 6:58 am

Benji hörte genau zu. Er wusste das dieser letzte Spruch nur eine Lüge war, ebenso das Lächeln das plötzlich auf dem Gesicht seines Freundes aufgetaucht war. "Hör auf so von dir zu reden, Eric. Ich weiß nicht alles über dich, okay. Ich will auch nichts wissen, was du mir nicht sagen willst. Du glaubst du bist schlecht für mich, okay. Vor zwei Jahren wusste ich noch nicht einmal wie es ist mein Leben mit jemandem zu teilen, der sich wirklich für mich interessierte. Vor zwei Jahren wusste ich nicht wie man sich so sehr für eine Person interessieren konnte, dass man kein Problem damit hatte zu sagen ja ich habe vor diesen Menschen nie wieder aus meinem Leben zu lassen. Meinst du ich war da besser dran? Ohne dich zu kennen? Nein! Wie du mir das Gefühl gibst das du mich liebst? Du hörst mir zu. Du redest mit mir über deinen Tag. Du redest genau jetzt mit mir über deine Gefühle. Es ist dir nicht egal was mit mir passiert. Du interessierst dich. Es liegt in den Kleinigkeiten, Eric. Du bist mit mir in diese unglaublich tolle Wohnung gezogen von der ich vorher nur geträumt habe! Und es ist nicht das besondere an der Wohnung, das der Preis wahrscheinlich noch höher war als ich vermute, aber die Tatsache das hier unser zuhause ist. Dieses ganze Haus ist ein Beweis deiner und meiner Liebe, meinst du... meinst du nicht?", fragte Ben und legte den Kopf schief.

Erics Lippen lagen nun auf seinen und er spürte wie Eric ihn etwas an sich zog. Was vollkommen okay war. Sehr okay. Super okay. Eric entschuldigte sich und Ben wollte etwas sagen, aber Eric legte seine Lippen erneut auf seine. Dann sagte er ihm dass er ihn liebte und Bens Herz schlug schneller, wie jedes der seltenen Male, an denen er diese Worte gehört hatte. Ein erneuter Kuss, den Ben endlich erwiderte. Er war da für Eric. Würde er immer sein. Eric fragte ihn was sein würde, wenn Dexter ihn jetzt hassen würde und Ben sah ihn mitfühlend an. Er verstand diese Angst und stellte seine eigenen Gefühle zum Thema Dexter hinten an und sagte: "Er wird dich nicht hassen. Eigentlich ist doch nichts passiert. Er hat sich unwohl gefühlt und ist gegangen. Du hast lediglich vergessen ihm tschüss zu sagen, dafür habe ich das getan. Er ist dein bester Freund und er kennt dich gut genug um zu wissen, dass sowas passieren kann. Jedem.", sagte er sanft und strich seinem Freund dann vorsichtig durch die Haare. Dieser Mann machte sich grade definitiv zuviele Sorge, zumindest dafür, dass er sich normalerweise keine machte. Überhaupt keine.

_________________
neue Signatur photo gif 1_zpsry4egmkk.gif
avatar
Benjamin Angel

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 06.06.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Eric Layton am Sa Okt 17, 2015 11:38 am

Mit der Zeit beruhigte Eric etwas und lauschte dann den Worten seines Freundes. Er hatte ja Recht, aber.......nein. Es gab kein aber. Er musste endlich einsehen, dass auch mal andere Leute Recht haben konnte ohne ein wenn und aber. "Tut mir Leid wie du dich vor zwei Jahren gefühlt hast. Na da war es ja gut, dass ich vorbeigekommen bin und dich aus dem Sorg befreit habe!" meinte er dann und sah sich um. "Ich sollte aufräumen und die Tasse abwaschen und für das nächste Konzert üben und mich umziehen und....." Immer mehr Dinge zählte er auf die er noch erledigen wollte/musste wie auch immer. "Ich mag es nicht über Gefühle und den ganzen Mist zu reden. Da bin ich nicht gut drin." Dann überlegte er. "Naja. Billig war sie nicht gerade aber was soll es? Du hast Recht es ist unser Zuhause und ich hoffe ernsthaft dass es so bleibt!" Scheinbar beruhigte er sich langsam und wurde langsam wieder der Alte Eric wie man ihn kannte und liebte. "Wie bin ich nur auf die Idee gekommen dass Dexter mich hassen könnte? Er ist meine allerbester Freund und das schon seit einer Ewigkeit!" Wieder legte er seine Lippen auf die von Benji, aber diesmal länger und leidenschaftlicher. Dabei bugsierte er ihn aufs Sofa. "Du bleibst sitzen und ich schau mal ob ich in der Lage dazu bin etwas zu finden, dass wir beide essen können!" Schon verschwand er in der Küche. Hoffentlich ging das gut?!

_________________


Erics Theme Song
avatar
Eric Layton

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 30.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The one true Love?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 :: Outplay

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten