Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Die neuesten Themen
» Night Internat
So Aug 07, 2016 1:53 pm von UltimateAvenger

» Anfrage vom "Vampire in temptation of love "
Do Jul 28, 2016 8:05 pm von UltimateAvenger

» A new Christmas Time...
Sa Jul 16, 2016 9:26 pm von Eve Angel

» Postpartnersuche
Sa Jul 02, 2016 11:10 am von Gast

» Engelskuss - Neuer Style
Do Jun 30, 2016 3:38 pm von UltimateAvenger

» Inplayeröffnung
Sa Jun 25, 2016 9:57 pm von Steven Rogers

» Die Person über mir...
So Mai 29, 2016 2:02 pm von Gast

» Fenris Greywind
So Mai 22, 2016 2:00 pm von Bruce Banner

» Engelskuss
Di Mai 17, 2016 9:42 pm von UltimateAvenger

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 14 Benutzern am Do März 23, 2017 8:47 am

Nur noch kurz die Welt retten

 :: Outplay

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Nur noch kurz die Welt retten

Beitrag von Gast am So März 22, 2015 10:04 pm

Wie immer an solchen Tagen, wo man frei hatte ging ich meiner Lieblingsbeschäftigung nach. Eiskunstlaufen. Wer weiß woher ich das hatte aber ich hatte das Gefühl das es daher kam das ich mein Wasser bändigen konnte. Dennoch lief ich schon sehr lange auf dem Eis. Heute arbeitete ich an meinen Axel. Ich wollte diesen perfektionieren. Es gelang mir allerdings noch nicht ganz aber für heute war gut. Es war schließlich schon recht spät. Also ging ich vom Eis um meine Schuhe umzuziehen. Danach ging ich raus und dort stand auf einmal jemand vor mir. Ein Mann der in einer tiefen dunklen Stimme sagte:" Gib mir deine Elementar-Steine !" Ich musterte den Mann. Man konnte sein Gesicht nicht sehen, da es unter einer kapuze versteckt war. "Da muss ich dich enttäuschen. Ich werde sie dir nicht freiwillig geben." Das ließ der Kerl sich angeblich nicht zweimal sagen und griff mich mit riesen Eiszapfen an. Er ließ die Temperatur so weit nach unten fallen bis Eiszapfen entstanden. Ich konnte die Eiszapfen stoppen indem ich sie zu Wasser werden ließ und sie dann ihn mit mein Wasser angriff bzw seinem Eis auswich. Das ging eine weile so, bis er mich in seinem Eis einschloss und schließlich mit seiner fiesen Lachen meine Steine mir nahm. Schließlich ging er. Der Typ regte mich so auf. Was bildete er sich ein meine Elementarsteine zu klauen. Ich befreite mich aus dem Eis, dadurch das ich es zu Wasser werden ließ, und dann das Wasser ihn hinterher schleuderte. Doch er ließ es zu einem Eisblock werden, der auf den Gehweg zusammenbrach. Super und nun ? Ich brauchte meine Steine um die anderen drei Elemente anzuwenden.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nur noch kurz die Welt retten

Beitrag von James Rogers am Mo März 23, 2015 7:51 pm

Es war mal wieder einer diese Tage an denen ich mich fast zu Tode langweilte. An der Uni gab es auch wieder eine Vorlesung heute bei der ich fast eingeschlafen wäre, so langweilig war sie abgelaufen und danach durften wir schon nach Hause gehen, weil unsere Dozenten irgendeine Versammlung hatten. Was sollte ich denn zu Hause? Da war eh niemand und selbst wenn, was sollte ich da machen? Gut ich konnte lesen, aber das konnte ich wirklich auch in der Uni. Wie ich so meiner Wege lief, kam mir die Idee mich auf die Suche nach Gesellschaft zu machen und was könnte da besser sein, als die Eishalle. Da waren immer Leute und sie war meistens gut besucht. Gerade als ich die Halle betrat, sah ich Mia und noch ehe ich etwas sagen konnte, beobachtete ich ein Schauspiel. Ihr wurden die Steine abgenommen und ich rannte der Person hinterher, aber sie war zu schnell. Deshalb warf ich etwas in seine Richtung was ihn zum straucheln brachte. Diese Gelegenheit nutzte ich um nahe an ihn heran zu kommen.
avatar
James Rogers

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 21.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Nur noch kurz die Welt retten

Beitrag von Gast am Mi März 25, 2015 9:20 pm

Christian bemerkte ich erst nicht so recht. Erst als er den Typen hinterher rannte der meine Steine hatte. Ich beobachtete wie Chris ihn etwas hinterher warf was den Typen zum straucheln brachte aber nicht zum Fall. Der Typ wandte seine Eiszapfen auf Chris an. Bis er schließlich eine riesige dicke Eismauer vor Chris aufbaute. Das war aber nicht genug den der Kerl erstellte einen Eisriesen, der Chris mit seiner Eisfaust angriff. In der Zeit hatte ich mich wieder aufgerappelt und lief zu Chris um ihm zu helfen. Zuerst lies ich diese Eismauer verschwinden. "Hi, überlässt du mir den Eisriesen ?", fragte ich ihn zur Begrüßung.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nur noch kurz die Welt retten

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 :: Outplay

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten