Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Die neuesten Themen
» Night Internat
So Aug 07, 2016 1:53 pm von UltimateAvenger

» Anfrage vom "Vampire in temptation of love "
Do Jul 28, 2016 8:05 pm von UltimateAvenger

» A new Christmas Time...
Sa Jul 16, 2016 9:26 pm von Eve Angel

» Postpartnersuche
Sa Jul 02, 2016 11:10 am von Gast

» Engelskuss - Neuer Style
Do Jun 30, 2016 3:38 pm von UltimateAvenger

» Inplayeröffnung
Sa Jun 25, 2016 9:57 pm von Steven Rogers

» Die Person über mir...
So Mai 29, 2016 2:02 pm von Gast

» Fenris Greywind
So Mai 22, 2016 2:00 pm von Bruce Banner

» Engelskuss
Di Mai 17, 2016 9:42 pm von UltimateAvenger

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 13 Benutzern am Di Jan 19, 2016 8:54 pm

Siblings can get along... sometimes

 :: Inplay

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Siblings can get along... sometimes

Beitrag von James Rogers am Do Jan 14, 2016 9:20 pm

Wo: Haus der Rogers
Wer: James Joseph Rogers & Misha Margaret Rogers
Wann: Samstag den, 21.05.2039 /11.00 Uhr

Heute war ein Tag wie jeder andere auch. Naja. Fast. James Rogers saß auf seinem Bett und starrte an die Decke. Er langweilte sich und machte sich Sorgen um seine beste Freundin Rosalee. Sie hatte so viele Probleme und er würde ihr gerne helfen. Allerdings wusste er nicht wie, was ihm wirklich sehr Leid tat. Heute war Samstag und er hatte keine anderen Themen. Zur Abwechslung mal dachte er nicht an die Schule und er fragte sich langsam aber sich ob Rosalee, Schule und Shield seine einzigen Gesprächsthemen waren. Scheinbar schon aber naja. Was sollte er machen? Erneut wurde er seiner Langeweile beraubt, als er einen Anruf von Rosalee bekam. Sofort nahm er ab und fragte was denn los sei. Sie war wieder auf dem Friedhof. Beim Grab ihrer Mutter. Oh sie tat ihm so Leid. Zu gerne hätte er Caitlyn wiederbelebt und Rose damit glücklich gemacht, aber leider waren ihm die Hände gebunden und sie mussten sich leider beide damit abgeben.

Nach dem Gespräch von etwa 10 Minuten legte er auf und sein Handy auf den Nachtschrank. Dann kam ihm eine Idee. Er holte seine alte Konsole heraus. Eine Playstation 2. Uraltes Ding und erfragte sich ob diese überhaupt noch funktionieren würde. Einen Versuch war es wert und so hatte er dann auch gleich etwas zu tun oder nicht? Schnell stöpselte er alle Kabel an die passenden Geräte und warf ein Jump 'n Run Spiel hinein. Dieses hatte er gerade einmal gefunden gehabt. Eigentlich brauchte er mal ganz dringend jemanden zum reden. Rosalee wollte er nicht auch noch seine Probleme zumuten und sein Vater würde ihm zwar zuhören, aber ob er ihm helfen konnte, bezweifelte der junge Rogers bald. Auch wenn er seine Familie über alles liebte, so hatte er dennoch Geheimnisse die erst einmal geheim bleiben sollten. Nun lag er auf den Rücken und mit dem Kopf vom Bett baumeln auf diesem und hatte einen Controller in der Hand. In solchen Spielen war er immer recht gut gewesen.

James Rogers

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 21.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Siblings can get along... sometimes

Beitrag von Misha Rogers am Do Jan 14, 2016 9:35 pm

Misha war gelangweilt. Äußerst gelangweilt. Sie hatte grade einfach nichts zu tun, furchtbar. Ihr Dad war grade irgendwo und Mum besetzte das Wohnzimmer und telefonierte mit Onkel Clint, weswegen Misha nicht einmal rein durfte um ihre Konsole rauszu holen... sooo nervig. Sie ging durchs Haus aber irgendwie war außer James niemand da. Sollte sie James nerven? Sie redeten nicht oft in letzter Zeit, aber sie waren immer noch Geschwister und deswegen liebten sie sich auch, irgendwie. Misha ging also, ohne anzuklopfen natürlich, in James' Zimmer und warf sich neben ihrem Bruder auf das Bett, wobei sie ein lautes Seufzen verlauten ließ. "Mir ist langweilig, Jamsy...", sagte sie und beobachtete dann wie er das alte Spiel auf der noch älteren Konsole spielte. Er war nicht schlecht... aber Misha war definitiv besser. Misha war besser in allem. Sie klaute ihm den Controller und begann mit ein paar riskanten Manövern. Sie spielte ein bisschen herum und grinste dabei. Lustig. Sie starb natürlich nicht. Aber es war immer noch langweilig, also drückte sie James denn Controller wieder in die Hand und seufzte erneut laut.

"Immer noch langweilig. Mach was James...", beschwerte sie sich und sah sich dann in seinem Zimmer um. So... ordentlich. Grauenvoll. Misha war definitiv nicht wie ihr Bruder. Jener schlug ja eh wesentlich mehr nach Steve. Okay, das machte auch Sinn wenn man bedachte, dass Steven nicht wirklich Mishas leiblicher Vater war, aber das war eine Tatsache, die Misha egal war. Für sie war er ihr Dad und das würde sich auch niemals ändern. Soooo langweilig....

Misha Rogers

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 08.11.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Siblings can get along... sometimes

Beitrag von James Rogers am Do Jan 14, 2016 9:59 pm

James hatte fast den Rekord seiner Schwester geknackt als diese auch schon den Raum betrat. "Wenn man vom Teufel spricht!" murmelte James in seinen nicht vorhandenen Bart hinein. Es sollte anders gemeint sein als es klang denkt ihr? Nein es war wirklich so gemeint. Manchmal nervte ihn Misha einfach nur und man konnte doch anklopfen oder nicht? "Schon mal was von anklopfen und Privatsphäre gehört? Scheinbar ja nicht!" Wenn seine Eltern da gewesen wären, dann hätte er es ja mal zum nächsten Essen oder so angebracht. Steven war gerade für Shield unterwegs und wo seine Mutter war, das wusste er nun beim besten Willen nicht. Wenn man ihn in eine Kategorie einordnen sollte, dann würde er sich selber zu den Daddykindern stecken. Immerhin hing er mehr an Steven als an Natasha. Er wusste zum Beispiel von seinem Dad auch, dass sein Onkel James, nach dem er ja benannt wurde, wieder untergetaucht war. Vielleicht hatte er Angst oder sonst etwas? Er wusste es nicht und hoffte nur, dass sein Dad und dessen bester Freund es hinbekommen würden.

Nun dachte er auch automatisch an Valerie. Ob er sie auch mal wieder besuchen gehen und nachfragen sollte, ob alles okay war? Würde er im Laufe der Zeit mal tun, doch zuerst musste er das Problem große Schwester beseitigen. Misha hatte ihm sein Controller weggenommen. "Du hast doch eine eigene Konsole warum spielst du dann auf meiner?" Das verstand er gerade nicht aber naja. Mädchen halt. Dann wurde er ihm wieder zugeworfen und er folgte den Blicken von Misha. Ja im Vergleich zu ihrem Zimmer war das hier ein heiliger Tempel wo man sogar vom Boden essen konnte. Natürlich trat ihn Natasha auch regelmäßig in den Arsch damit er sein Zimmer aufräumte und sauber hielt, weil eigentlich war er viel zu faul und gemütlich dafür aber naja. Ein Junge musste nicht ordentlich sein, aber ein Mädchen schon. Dachte er zumindest bis er seine Mutter kennengelernt hatte. Sein Dad hätte es bestimmt nicht so eng gesehen, aber was soll er denn bitte machen? Schließlich liebte er sie alle. " Dann mach Hausaufgaben oder sowas wenn dir langweilig ist" Er wollte in Ruhe weiterspielen.

James Rogers

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 21.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Siblings can get along... sometimes

Beitrag von Misha Rogers am Do Jan 14, 2016 10:47 pm

Oh yeah, jetzt nannte James sie Teufel. Haha. Das war lustig. Sie kicherte. Irgendwie stimmte es ja auch. Er fragte ob sie nicht etwas von Privatsphäre gehört hätte und Misha zog nur eine Augenbraue hoch und sagte dann gespielt unwissend: "Privatswas? Sagt mir nichts, tut mir leid!" Ihre Privatsphäre war auch nie respektiert worden, kein bisschen. Entweder war Natasha rein gekommen wenn sie alleine war oder Steven wenn sie Besuch von männlichen Klassenkameraden hatte... und James? James war als Kind immer in ihr Zimmer gelaufen. Das hatte aufgehört als sie etwa 12 Jahre alt war, aber dennoch war das auch nervig gewesen für sie. Richtig nervig. Als Misha sich den Controller geschnappt hatte sagte James, dass sie doch ihre eigene Konsole hatte, aber daraufhin rollte Misha nur mit den Augen. "Mum besetzt das Wohnzimmer und meine Konsole steht noch da drin, weil ich doch mit Hannah und Lis da gezockt habe.", erinnerte Misha ihren Bruder an den Besuch ihrer Freundinnen vor ein paar Tagen. Sie hatte einfach keine Lust gehabt die Konsole wieder in ihr Zimmer zu bringen... James meinte sie könne doch Hausaufgaben machen, wenn ihr langweilig wäre und Misha zog eine Augenbraue hoch. "Ich bin 21, James. Ich mach seit Jahren keine Hausaufgaben mehr, du Idiot. Ich könnte Sport machen, aber... ich hab keine Lust. Weil wenn ich in den Sporthallen von SHIELD trainieren gehe muss ich wieder tausende von Fragen über dich, Dad und Mum beantworten und wenn ich in die normale Halle gehe werd ich dauernd angestarrt. Kerle sind manchmal echt nervig...", sagte sie gelangweilt und genervt davon zu gleich. Klar hatten sie ihr auch einen Raum zum trainieren und so aber... das war noch langweiliger ganz alleine.

Misha Rogers

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 08.11.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Siblings can get along... sometimes

Beitrag von James Rogers am Do Mai 05, 2016 9:00 pm

James seufzte. Manchmal waren ältere Geschwister wirklich schwierig und anstrengend. Auch wenn er seine Schwester liebte, so wünschte er sie sich manchmal ganz weit weg. Wie jetzt auch. Er hatte eigentlich vor weiterzuspielen, aber das konnte er ja jetzt scheinbar vergessen oder? "War ja klar. Künftig mach ich für dein Zimmer auch einen Tag der offenen Tür. Würdest du jetzt bitte gehen? Wenn dir langweilig ist, dann geh raus oder unternehme etwas mit Freunden!" schlug er dann vor. Misha würde ja wohl etwas finden oder nicht? Immerhin war sie die Tochter von Black Widow. Auf die Aussagen mit der Konsole zuckte James nur mit den Schultern. "Dein Pech wenn du sie nicht rechtzeitig zurück stellst. Frag Mum doch einfach ob du die Konsole mit ins Zimmer nehmen darfst. Sie sagt bestimmt nicht nein!" Irgendwie vermisste James seinen Vater. Allein unter Frauen war es nicht immer einfach. Stimmt sie war 21 Jahre alt. Wie konnte er das nur vergessen? "Du könntest meine Hausaufgaben machen, wenn sie nicht schon erledigt wären und dir kann man es auch nicht recht machen oder Misha? Dann renn durch die Stadt und jogge oder spiele Federball. Frag Mum ob sie dir ihre Kampfkünste beibringt!" Er strotze nur so vor Ideen.

James Rogers

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 21.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Siblings can get along... sometimes

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 :: Inplay

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten